Wochenschau


Wochenschau
Wọ|chen|schau 〈f. 18in den Vorprogrammen der Kinos gezeigte Filmberichte mit einer Übersicht über die Ereignisse der letzten Woche

* * *

Wọ|chen|schau, die (bes. früher):
im Beiprogramm der Filmtheater gezeigte, wöchentlich wechselnde Zusammenstellung kurzer Filme über aktuelle Ereignisse.

* * *

Wochenschau,
 
Kurzfilm-Magazin von 10-15 Minuten Länge im Kinovorprogramm mit wöchentlich wechselnder, überwiegend aktueller Berichterstattung aus Politik, Sport und Kultur, gelegentlich auch mit feulletonistischen Beiträgen. Entstanden in Frankreich (»Pathé-Journal«, seit 1907), wurden Wochenschauen in vielen Ländern produziert und besonders zur Kriegspropaganda eingesetzt. Den Niedergang der Wochenschau brachte die Verbreitung des Fernsehens.
 
 
P. Baechlin u. M. Muller-Strauss: Newsreels across the world (Paris 1952);
 W. Hagemann: Filmbesucher u. W. (1959);
 J. Gröschl: Die Dtl.-Politik der vier Großmächte in der Berichterstattung der dt. Wochenschauen 1945-1949 (1997).

* * *

Wọ|chen|schau, die (bes. früher): im Beiprogramm der Filmtheater gezeigte, wöchentlich wechselnde Zusammenstellung kurzer Filme über aktuelle Ereignisse.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wochenschau — Die Wochenschau war eine für das Kino wöchentlich neu produzierte Zusammenstellung von Filmberichten über politische, gesellschaftliche und kulturelle Ereignisse. Die Kino Wochenschauen wurden im Vorprogramm zum Hauptfilm gezeigt. Sie wurden… …   Deutsch Wikipedia

  • Wochenschau — Wọ·chen·schau die; ; nur Sg, hist; ein kurzer Film im Kino über aktuelle Ereignisse der Woche …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Wochenschau — Wochenschauf 1.Reste Essen.MitderFilmwochenschaugegen1930aufgekommen. 2.tönendeWochenschau=Erbsensuppeu.ä.AnspielungaufBlähungen.DieBezeichnunggehtzurückaufdieFilmwochenschauderamerikanischenGesellschaft»TwentiethCenturyFox«,bekanntunterdemNamen»F… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Wochenschau — Wọ|chen|schau …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Wochenschau Verlag — Rechtsform {{{Unternehmensform}}} Gründung 1949 in Schwalbach am Taunus, Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Wochenschau — Wochenschau Sprecher Harry Giese 1941 Die Deutsche Wochenschau war von 1940 bis 1945 die zentralisierte und gleichgeschaltete Wochenschau in den Kinos des nationalsozialistischen Deutschland. Sie wurde in der Regel zwischen dem …   Deutsch Wikipedia

  • Die Deutsche Wochenschau — Wochenschau Sprecher Harry Giese 1941 Die Deutsche Wochenschau war von 1940 bis 1945 die zentralisierte und gleichgeschaltete Wochenschau in den Kinos des Deutschen Reiches. Sie wurde in der Regel zwischen dem …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Wochenschau in Österreich — Die Geschichte der Wochenschau in Österreich beginnt im Jahr 1911, als die Wiener Kunstfilm erstmals regelmäßig wöchentlich neue Berichte aus Wien und anderen Teilen der Österreichisch Ungarischen Monarchie brachte. Man trat hierbei in Konkurrenz …   Deutsch Wikipedia

  • Austria Wochenschau — Die Austria Wochenschau war ein im öffentlichen Besitz befindliches österreichisches Wochenschauunternehmen, das von 1949 bis 1982 unter diesem Namen in den österreichischen Kinos präsent war. Geschichte Die Gründung der Austria Wochenschau… …   Deutsch Wikipedia

  • Höhnende Wochenschau — Die Höhnende Wochenschau gilt als erste Berliner Lesebühne. Als regelmäßige Veranstaltung bestand sie von Mai 1989 bis April 1991. Das Programm bestand aus aktuellen Satiren und Polemiken, die durch Stegreif Vorträge und szenische Lesungen… …   Deutsch Wikipedia